Obstgartensiedlung Öhling

Ein tatsächlicher Verkauf der Parzellen Nr. 1 bis 25 ausgenommen Nr. 3 wird aller Voraussicht nach ab März 2016 erfolgen. Nr. 3 soll eine allgemeine Grün- Fläche werden; die Erschließung der Nr. 26 bis 58 (Zone II) erfolgt nach Abverkauf der Zone I (1 – 25),  voraussichtlich nicht vor 2017.


Kaufpreis

Der m² - Preis wird sich vermutlich- vorbehaltlich des Ergebnisses der Bewertung durch einen gerichtlich beeideten Sachverständigen-  für Parzellen bis 750 m² auf € 45,00 belaufen.

Für Flächen von                751 – 1.000 m²                     Aufschlag € 11,00/m²

                                            1.001 – 1.500 m²                  Aufschlag  € 13,00/m²

                                             Über 1.500 m²                     Aufschlag € 14,00/m²

 

Diese Preisstaffelung ist erforderlich, um die für die Erschließung/Aufschließung entstehenden Kosten abzudecken, weil im Verhältnis für größere Parzellen geringere Aufschließungskosten anfallen.

 

Aufschließungskosten (zusätzlich zum Kaufpreis zu zahlen): Wurzel aus m² x Einheitssatz € 450,00 x Bauklassenkoeffizient 1,25 = Aufschließungskosten Beispiel Parzelle 750 m²: Wurzel aus 750 = 27,39

27,39 x 450 x 1,25 = € 15.406,88

 

Weitere käuferseitig anfallende Kosten:

-              Vertrags- Errichtungskosten/Notarkosten ca. € 950,00; die Abwicklung soll über das Notariat Amstetten Mag. Strasser erfolgen.

-              Grunderwerbsteuer 3,5% des Kaufpreises

-              Grundbucheintragungsgebühr 1,1% des Kaufpreises


Es ist vorgesehen, mit den Erwerbern/Erwerberinnen vertraglich eine Bauverpflichtung zu vereinbaren, d.h. KäuferInnen verpflichten sich sinngemäß, binnen 3 Jahren ab Kaufvertrags- Abschluss mit dem Bau eines Eigenheimes zu beginnen, ansonsten das Land (Verkäufer) berechtigt ist, das Grundstück zurückzukaufen.



Streifenparzellen Oed

Die orange gekennzeichneten Grundstücke sind bereits reserviert.

 

Kaufpreis:

Der m² - Preis wird sich vermutlich- vorbehaltlich des Ergebnisses der Bewertung durch einen gerichtlich beeideten Sachverständigen- auf € 42,00 belaufen.

  

Es ist vorgesehen, mit den Erwerbern/Erwerberinnen vertraglich eine Bauverpflichtung zu vereinbaren, d.h. KäuferInnen verpflichten sich sinngemäß, binnen 3 Jahren ab Kaufvertrags- Abschluss mit dem Bau eines Eigenheimes zu beginnen, ansonsten das Land (Verkäufer) berechtigt ist, das Grundstück zurückzukaufen.

Pfarrgründe in Oed

15 Baugründe auf den sogenannten „Pfarrgründen“ in Oed. Diese sind verfügbar ab 2018.

Parzellengröße zwischen 700 m² und 1.000 m².